Städte & Gemeinden CG

Esslingen | Deutschland

Esslingen , in voller Esslingen am Neckar , Stadt, Baden-Württemberg Land (Staat), südwestliches Deutschland . Es liegt am Neckar , südöstlich von Stuttgart . 777 als Cella und 866 als Hetsilinga erwähnt, wurde es um 1219 gechartert. Es war eine freie Reichsstadt von 1360 bis 1802, als es nach Württemberg überging , dessen Herrscher es oft bedroht hatten.

Die Stadt ist das Zentrum eines fruchtbaren Wein- und Obstanbaugebiets und verfügt über Maschinen- und Elektrotechnikwerke, die mit dem Automobil- und Hochtechnologiesektor des Großraums Stuttgart verbunden sind. Präzisionsinstrumente und Optiken werden ebenfalls hergestellt.

Auf einer beherrschenden Höhe über der Stadt steht die alte Zitadelle, und in der Innenstadt befinden sich drei Rathäuser: das alte Rathaus ( um 1430); das neue Rathaus, früher ein Palast; und das barocke Rathaus (1746) der Reichsstadt, das heute als Amtsgericht genutzt wird. Der Bau der Frauenkirche (1321–1516) markierte den Beginn der besonderen schwäbischen Gotik. St. Paul (1233–68) ist die älteste existierende Dominikanerkirche in Deutschland. Die Stadt verfügt über ein städtisches Museum, das Exponate zur Geschichte und zum Weinbau von Esslingen enthält. Ausgrabungen unterhalb der Kirche St. Dionysius (mit Fundamenten aus dem 7. Jahrhundert) sind öffentlich zugänglich. Pop. (2003 est.) 91,980.