Städte & Gemeinden CG

Erodieren | Indien

Erode , Stadt, nördlicher Bundesstaat Tamil Nadu , Südindien . Es liegt am Fluss Kaveri (Cauvery) , ungefähr gleich weit von Salem (Nordosten) und Tiruppur (Südwesten) entfernt.

Tempelinschriften weisen auf die herausragende Rolle hin, die die Stadt bereits im 10. Jahrhundert v . Chr . Spielte . Sein Name ist mit einem Chola- Tempel (907–1279) verbunden und bedeutet „nasser Schädel“. Obwohl Erode nacheinander von Maratha , Mysore Muslimen und britischen Armeen zerstört wurde , trugen die umliegenden fruchtbaren Böden jedes Mal zur raschen Erholung der Stadt als landwirtschaftliches Handelszentrum bei.

Erode ist ein Eisenbahnknotenpunkt und der Knotenpunkt für die Wasserkraftwerke Pykara und Mettur. Zu den Branchen gehören das Entkörnen von Baumwolle und die Herstellung von Transportmitteln. Die Stadt hat Industrieschulen und mehrere Colleges, die an die Universität von Madras in Chennai (Madras) angeschlossen sind. Pop. (2001) Stadt, 150.541; Urban Agglom., 389.906; (2011) Stadt, 157, 101; Urban Agglom., 521.891.