Städte & Gemeinden CG

Eridu | antike Stadt, Irak

Eridu , alte sumerische Stadt südlich des modernen Ur (Tall al-Muqayyar), Irak . Eridu wurde nach den Königslisten als älteste Stadt in Sumer verehrt , und sein Schutzgott war Enki (Ea ), "Herr der süßen Wasser, die unter der Erde fließen." Die Stätte auf einem Hügel namens Abū Shahrayn wurde hauptsächlich zwischen 1946 und 1949 von der irakischen Antikenabteilung ausgegraben. Es erwies sich als eines der wichtigsten prähistorischen städtischen Zentren in Südbabylonien. Es wurde wahrscheinlich im 5. Jahrtausend v . Chr. Auf Sanddünen gegründet und illustrierte die Abfolge der Präliteraten vollständigUbaid- Zivilisation mit ihrer langen Abfolge übereinanderliegender Tempel, die das Wachstum und die Entwicklung einer kunstvollen Lehmziegelarchitektur darstellen.

Reliefskulptur von Assyrern (Assyrer) im British Museum, London, England.
Britannica Quiz
Der Nahe Osten: Fakt oder Fiktion?
Ist die Alphabetisierungsrate in Afghanistan sehr hoch? Nimmt der Jemen seinen Namen vom arabischen Wort "nördlich"? Sortieren Sie die Fakten in diesem Quiz über Syrien, den Irak und andere Länder des Nahen Ostens.

Die Stadt war weiterhin bis etwa 600 v . Chr. Besetzt, war aber in historischen Perioden weniger wichtig.