Städte & Gemeinden CG

Ensenada | Mexiko

Ensenada , ehemals Ensenada de Todos Santos , Stadt , nordwestliche Baja California estado (Bundesstaat), Mexiko . Die Stadt liegt an der Todos Santos Bucht des Pazifischen Ozeans .

Ensenada war während der spanischen Kolonialzeit ein kleiner Hafen. Die lokale Besiedlung nahm erst 1870 erheblich zu, als in den Bergen im Landesinneren Gold entdeckt wurde. Ensenada wurde 1882 offiziell eingemeindet und sechs Jahre später von einem weiteren kurzen Goldrausch profitiert . Das Verbot in den Vereinigten Staaten führte in den 1920er Jahren zu einem wirtschaftlichen Aufschwung, als Hotels und Casinos in Ensenada Amerikaner versorgten, die südlich der Grenze nach alkoholischen Getränken und Unterhaltung suchten.

Landwirtschaft (Weizen, Trauben und Oliven) und Weideland haben ebenfalls zur lokalen Wirtschaft beigetragen. Ab den 1940er Jahren gab es im nahe gelegenen Mexicali-Tal eine bedeutende landwirtschaftliche Expansion, und Ensenada entwickelte sich zu einem der führenden pazifischen Häfen Mexikos für Agrarexporte (insbesondere Baumwolle) für den US-amerikanischen und asiatischen Markt. Kommerzielles Thunfischfischen , Sportfischen und Werften nahmen ebenfalls an Bedeutung zu. Seit 1990 ist Ensenada ein wichtiger Containerschifffahrtshafen.

Ensenada ist ein beliebtes Wochenendziel für Besucher aus Südkalifornien. Resort-Hotels, Time-Share-Eigentumswohnungen und Wochenendferienhäuser säumen die Ufer der Bucht nördlich und südlich der Stadt. Zu den Attraktionen, die dem milden, trockenen Klima angemessen sind, gehören Strandsport, Bootfahren und Angeln. Duty-Free-Shopping und Fischrestaurants sind auch bei Besuchern beliebt. Kreuzfahrtschiffe legen regelmäßig den Hafen an, der über eine mautpflichtige Autobahn mit Tijuana und der US-Grenze verbunden ist, etwa 120 km nördlich der Stadt. Pop. (2000) 223,492; (2010) 279,765.

Erhalten Sie mit Ihrem Abonnement exklusiven Zugriff auf Inhalte aus unserer 1768 First Edition. Abonnieren Sie noch heute