Städte & Gemeinden CG

Elis | alter Stadtstaat, Griechenland

Elis , auch Elea genannt , moderne Iliá , antike griechische Region und Stadtstaat in der nordwestlichen Ecke des Peloponnes, bekannt für seine Pferdezucht und für dieOlympische Spiele , die dort angeblich 776 v . Chr . Gegründet wurden .

Die Region wurde im Norden von Achaia, im Osten von Arkadien und im Süden von Messenien begrenzt . Elis bestand aus drei Bezirken von Nord nach Süd:Hollow Elis, der das Becken des Peneus besetzte; Pisatis, der das Nordufer des Alpheus besetzt; undTriphylia, ein hügeliges Gebiet, das sich vom Alpheus bis zur nördlichen Grenze von Messenien nach Süden erstreckt. Vergleichsweise hohe Niederschlagsmengen führten zu guter Weide und Ackerland in tiefer gelegenen Gebieten, und die Region wurde für ihre Pferde, Rinder und Flachs bekannt.

Die Olympischen Spiele wurden alle vier Jahre im Heiligtum von Olympia am Nordufer des Alpheus gefeiert . Die Stadt Elis in Hollow Elis kämpfte lange Zeit mit den Pisatianern um die Kontrolle über die Spiele, bis die Eleaner 572 v. Chr. Die Pisatianer entscheidend unterwarfen. Nachdem die Stadt Elis bis 580 die Kontrolle über die gesamte Region erlangt hatte, trat sie kurzzeitig beiSparta in einem antipersischen Bündnis (479) brach dann mit Sparta, verabschiedete eine demokratische Verfassung ( ca. 471) und wurde zum Verwaltungszentrum einer Vereinigung kleinerer Townships. Während derIm Peloponnesischen Krieg verbündete sich Elis erneut mit Sparta bis 420, als es an die Seite Athens überging. Sparta bestrafte daraufhin Elis für seinen Überfall, indem er Triphylia beraubte, und Elis 'Versuche, letzteres wiederzugewinnen, wurden wiederholt von Sparta und dann von Arcadia vereitelt. Durch geschickte Diplomatie und die Betonung der Heiligkeit der Olympischen Spiele (und der Neutralität von Elis als Gastgeber der Spiele) konnte die Stadt ihr Territorium und in gewisser Weise sogar ihre Unabhängigkeit nach der römischen Besetzung Griechenlands (146 v. Chr.) Behalten ), nur um mit dem Zusammenbruch des Römischen Reiches zu zerfallen.

Die heutige Ortschaft enthält eine der schönsten archäologischen Stätten im modernen Griechenland, die von Olympia , Schauplatz der Spiele. Das Gebiet ist jetzt Teil von Iliá nomos (Departement) und seine Hauptstädte sind Pyrgos und Amalias.

Erhalten Sie mit Ihrem Abonnement exklusiven Zugriff auf Inhalte aus unserer 1768 First Edition. Abonnieren Sie noch heute