Physische Geographie des Landes

Jenolan Höhlen | Höhlen, New South Wales, Australien

Jenolan Caves , eine Reihe von Höhlen, die eine der bekanntesten Touristenattraktionen Australiens darstellen , im Osten von New South Wales , 113 km westlich von Sydney . Sie bestehen aus einer Reihe von Tunneln und Höhlen, die von zwei zusammenlaufenden Bächen in einem dicken Kalksteinbett auf einer Höhe von 800 m am westlichen Rand der Blue Mountains gebildet werden . Die Höhlen befinden sich auf verschiedenen Ebenen und enthalten einzigartige Kalksteinformationen, insbesondere Stalaktiten. Sie wurden einst von Aborigines benutzt, und James McKeown, ein Bushranger (Gesetzloser), soll der erste Europäer gewesen sein, der sie in den 1830er Jahren besuchte. Sie waren eine staatliche Reserve seit 1866. Zwölf der Höhlen sind für die Öffentlichkeit zugänglich und ziehen jährlich mehr als 150.000 Besucher an.