Ebenen & Hochebenen

Jæren | geografische Region, Norwegen

Jæren , Lowland Ebene Fläche, südwestliche Norwegen . Die Ebene erstreckt sich ungefähr 40 km nördlich von Eigersund und 16 bis 24 km landeinwärts von der Nordsee und wird im Südosten vom Dalane-Plateau begrenzt. Im Gegensatz zum größten Teil der norwegischen Küste ist die Ebene nicht durch Inseln geschützt. Stattdessen liegt ein gefährliches Riff, Jærens Rev, etwa 5 km vor der Küste. Entlang der Küste wurden Bäume gepflanzt, um Sand- und Bodenerosion zu verhindern. Der fruchtbare Boden der Ebene - bestehend aus Gletscherablagerungen aus Sand und Ton - und die milden Winter der Region machen Jæren zu einem der besten landwirtschaftlichen Gebiete Norwegens. Milchprodukte sind wichtig; Jæren ist der Hauptlieferant von Milch für die Stadt Stavanger, nur im Norden. Der Flughafen Stavanger-Sola befindet sich in der Region. Ausgezeichnete Badestrände entlang der Küste ziehen Besucher an, ebenso wie alte Grabhügel und Runeninschriften auf den Gletscherblöcken der Ebene.