Ebenen & Hochebenen

Äthiopisches Plateau | Region, Ostafrika

Äthiopisches Plateau , Hochland, das einen Großteil von Äthiopien und Zentral- Eritrea bedeckt . Sie bestehen aus den robustenWestliches Hochland und die begrenztenÖstliches Hochland . Die beiden Abschnitte sind durch das riesige Eastern Rift Valley getrennt, das Äthiopien von Südwesten nach Nordosten durchquert. Das westliche Hochland erstreckt sich von Zentraleritrea und Nordäthiopien bis zum Becken des Rudolfsees im Süden und umfasst die traditionellen Gebiete der Amhara- und Tigray- Völker. Innerhalb dieses Abschnitts sind die Simen-Berge vom Mount Ras Dejen (4.620 m) markiert, dem höchsten Gipfel Äthiopiens. Unter den Gipfeln des östlichen Hochlands befindet sich der Mount Batu auf 4.307 m. Das Hochland ist das landwirtschaftlich produktivste und am dichtesten besiedelte Gebiet sowohl in Eritrea als auch in Äthiopien.

In der Ferne.  Äthiopien.  Rinder bewegen sich in Richtung Abhebad-See in Afar, Äthiopien.
Britannica Quiz
Destination Africa: Fakt oder Fiktion?
Ist der nördlichste Punkt Afrikas weiter nördlich als der südlichste Punkt Europas? Sehen Sie, ob Ihr geografisches Wissen auf dieser Reise durch Afrika nach Norden oder Süden zeigt.