Berge & Vulkane

Estrela Berge | Fakten, Höhepunkte und Sehenswürdigkeiten

Estrela , Portugiesisch Serra da Estrela ( „Star Mountain Range“) , am höchsten Berg in Kontinental Portugal . Das Gebiet liegt im Norden des Landes zwischen den Becken der Flüsse Tejo und Mondego. Die westliche Fortsetzung der zentralen Sierra (Sistema Central) in Spanien erstreckt sich über 65 km von Nordosten nach Südwesten und ist zwischen 16 und 24 km breit. Auf dem höchsten Gipfel, Torre (Alto da Torre), die auf 6539 Meter steigt (1.993 Meter), ein Turm ( torre) wurde gebaut. Mit einem jährlichen Niederschlag von mehr als 2.300 mm (90 Zoll) über 1.200 m (4.000 Fuß) ist das Gebiet eines der wichtigsten Hirtengebiete Portugals. Dort wird noch immer saisonale Schaf- und Ziegenhaltung betrieben. Der Serra- Käse ist das bekannteste Produkt der Berge. Die großen Serra-Schäferhunde sind eine bewunderte Rasse. Das als Naturpark ausgewiesene Gebiet zieht in den Sommermonaten Wanderer und im Winter Skifahrer und Snowboarder an die schneebedeckten Hänge unterhalb von Torre.