Ozeane & Meere

Java Sea | Meer, Pazifik

Java Sea, Indonesian Laut Jawa, portion of the western Pacific Ocean between the islands of Java and Borneo. It is bordered by Borneo (Kalimantan) on the north, the southern end of Makassar Strait on the northeast, Celebes and the Flores and Bali seas on the east, Java on the south, the Sunda Straits to the Indian Ocean on the southwest, Sumatra on the west, and the islands of Bangka and Belitung(grenzt an das Südchinesische Meer) im Nordwesten. Das Meer misst etwa 1.450 km Ost-West und 420 km Nord-Süd und nimmt eine Gesamtfläche von 433.000 Quadratkilometern ein. Es umfasst den südlichen Teil des Sunda-Schelfs mit einer Fläche von 1.790.000 Quadratkilometern. Ein flaches Meer mit einer mittleren Tiefe von 46 Metern. Die fast gleichmäßige Ebenheit des Meeresbodens und das Vorhandensein von Entwässerungsrinnen (rückführbar bis zu den Mündungen der Inselflüsse) deuten darauf hin, dass das Sunda-Schelf einst ein stabiles, trockenes Flachrelief-Landgebiet (Peneplain) war, über dem einige stehen blieben Monadnocks (Granithügel, die aufgrund ihrer Erosionsbeständigkeit die heutigen Inseln bilden). Während der Eiszeit Phasen der niedrigen Meeresspiegels, zumindest Teile des Regals wurden über das Meer ausgesetzt , um als Landbrücken für asiatische Fauna in dem Westen wandern Indonesien . Von September bis Mai fließen Oberflächenströmungen im Meer nach Westen. Für den Rest des Jahres tendieren sie nach Osten. Der große Abfluss von Flüssen auf den umliegenden Inseln senkt tendenziell den Salzgehalt im Meer.

Welle.  Ozean.  Cresting Ozeanwelle.  Große Meereswellen.  Sturm, Hurrikan, tropischer Wirbelsturm
Britannica Quiz
Alles über Ozeane und Meere Quiz
Was ist das größte Binnenmeer der Welt? Wo ist der Graben von Puerto Rico? Finden Sie heraus, wie tief Ihr Wissen über Ozeane und Meere mit diesem Quiz geht.

Der südliche Teil des Meeresbodens ist seit langem als geologisch ähnlich wie Nord-Java anerkannt, wo Ölfelder auftreten und sich unter dem Meer erstrecken. Die Aussichten für Ölfelder in den Gewässern vor Südost- Kalimantan sind ebenfalls günstig . Als Standort für die erfolgreiche Exploration von Erdöl und Erdgas ist das Java-Meer zur Grundlage des indonesischen Exportprogramms geworden.

Das Meer war Schauplatz eines Schlacht des Zweiten Weltkriegs zwischen den Alliierten und den Japanern. Die Begegnung, die am 27. Februar 1942 ausgetragen wurde, führte zu einer schweren Niederlage der alliierten Seestreitkräfte. Sie verloren fünf Schiffe in der Schlacht und am nächsten Tag konnten die japanischen Streitkräfte ihre Invasion auf der Insel Java beginnen.