Ozeane & Meere

Golf von Saint Lawrence | Golf, Kanada

Golf von Saint Lawrence , Gewässer mit einer Fläche von etwa 155.000 Quadratkilometern an der Mündung des St. Lawrence River. Es säumt die Ufer der Hälfte der Provinzen vonKanada und ist ein Tor zum Inneren des GanzenNordamerikanischer Kontinent. Sein Name ist nicht ganz richtig, denn in einem hydrologischen Kontext muss der Golf eher als ein Meer betrachtet werden, das an den nordamerikanischen Kontinent grenzt, als einfach als eine Flussmündung. Seine Grenzen können als Seemündung an der Mündung des St. Lawrence River in der Nähe der Insel Anticosti im Westen angesehen werden. die Straße von Belle Isle zwischen Neufundland und dem Festland im Norden; und die Straße von Cabot, die Neufundland von der Halbinsel Nova Scotian im Süden trennt.

Welle.  Ozean.  Cresting Ozeanwelle.  Große Meereswellen.  Sturm, Hurrikan, tropischer Wirbelsturm
Britannica Quiz
Alles über Ozeane und Meere Quiz
Was ist das größte Binnenmeer der Welt? Wo ist der Graben von Puerto Rico? Finden Sie heraus, wie tief Ihr Wissen über Ozeane und Meere mit diesem Quiz geht.

Der Golf ist auch ein Reliefphänomen, da die zugrunde liegende Topographie tatsächlich aus untergetauchten Teilen des nördlichen Endes des Golfs bestehtAppalachengebirge sowie der südlichen Peripherie der riesigen, uralten Felsmasse, die alsKanadischer Schild . Die Topographie des Golfbodens kann in mehrere Abschnitte unterteilt werden. Zuallererst gibt es die tiefsten Zonen: dieSt. Lawrence Channel und die Mingan Passage, deren Ausrichtung nach Südosten ist, und die Eskimokanal, der nach Südwesten verläuft. Zusammen nehmen diese Kanäle ungefähr ein Viertel der Gesamtfläche des Golfs ein. Dann gibt es die U-Boot-Plattformen, oft weniger als 50 m tief, von denen die wichtigste, bekannt als dieDie Acadian Platform nimmt einen großen Halbkreis zwischen der Gaspé-Halbinsel und Kap-Breton ein. Das Relief dieses Gebiets ist überhaupt nicht einheitlich, da es Vertiefungen wie den Chaleurs Trough, Regale wie die Bradelle Bank, die Northumberland Strait und Überwasserabschnitte wie Prince Edward Island umfasst . Auf der anderen Seite des axialen St. Lawrence-Trogs befinden sich drei längliche Plattformen im Norden: dieAnticosti-Plattform in der Nähe der gleichnamigen Insel; eine andere Plattform, die die niedrige Nordküste des Golfs umgibt; und schließlich eine zwischen dem Eskimokanal und Neufundland. Die Riffe auf diesen Oberflächen haben zusammen mit den Gefahren von Nebel und Eis eine große Anzahl von Schiffswracks verursacht.

Der Körper von Wasser bildet den Golf wird von den lokalen Niederschlägen (35,5 Zoll [900 mm] jährlich bei Cap-aux-Meules in den Magdalenen - Inseln) nicht nur ergänzt , sondern auch von drei großer „Gateways“ . Die erste davon, die See-Mündung, entlädt etwa 500.000 Kubikmeter (14.000 Kubikmeter) pro Sekunde kühlen, weiches Wasser , und bei Ebbe , ein deutlich größeres Volumen von Meerwasser, zusammen mit einer gewaltigen Menge an Eis in den Wintermonaten . In demDie Straße von Belle Isle , die den zweiten Eingang bildet, ist die ozeanographische Situation sehr komplex. Dort wurden nicht weniger als sieben Arten von Wasser unterschieden, wobei die Temperaturen zwischen 29 ° F (-2 ° C) und 52 ° F (11 ° C) variieren und der Salzgehalt zwischen 27 und 34,5 Promille schwankt. Das dritte Tor,Die Straße von Cabot ist bei weitem die wichtigste. Durch sie treten die atlantischen und arktischen Gewässer ein (nachdem sie Neufundland bereits im Osten passiert haben), und hier verlässt der größte Teil des Wassers und des Eises den Golf.

Der Hauptstrom besteht aus einer peripheren Zirkulation gegen den Uhrzeigersinn, die die Plattformen des Nordostens umarmt und dann in die Mündung eintritt. Dieser dringt bis ins Landesinnere bis zur Pointe des Monts vor und reicht sogar bis zum Eingang des Saguenay River in den St. Lawrence, etwas mehr als hundert Meilen von der Stadt Quebec entfernt . DiesStrom setzt sich unter dem Namen der fort Gaspé Current mit drei Abzweigungen zwischen der Straße von Honguedo und Cabot.

Erhalten Sie mit Ihrem Abonnement exklusiven Zugriff auf Inhalte aus unserer 1768 First Edition. Abonnieren Sie noch heute

Diese Zirkulation sowie eine schwache Flut neigen dazu, das Wasser des Golfs zu vermischen, aber sie bleiben geschichtet. In der Mitte des Golfs befinden sich drei übereinanderliegende Ebenen: die tiefe Schicht (3,5 ° C und 33,5 Promille Salzgehalt), die Zwischenschicht mit einer Tiefe von 50 m ° C] und 32,5 ppm Salzgehalt) und die Oberflächenschicht, die weniger salzig ist und starken saisonalen thermischen Schwankungen unterliegt.

Eisschollen bilden eines der wichtigsten Merkmale des Golf.Die Eisbildung verzögert sich aufgrund des Salzgehalts, der latenten Wärme der Wassermasse und des langsamen Durchgangs des stromaufwärtigen Eises. Daher ist Eis im Golf vor Mitte Februar nicht reichlich vorhanden. Das oft verspätete Auftauen ermöglicht es der Straße von Cabot, mindestens einen Monat vor der Straße von Belle Isle normalen Seeverkehr zu haben.