Physikalische Geographie des Wassers

Golf von Saint-Malo | Golf, Frankreich

Golf von Saint-Malo , Französisch Golfe De Saint-Malo , Golf des Ärmelkanals Einrücken der Nordküste der Bretagne, Frankreich . Der Golf von Saint-Malo erstreckt sich von der Insel Bréhat (Westen) bis zur Halbinsel Cotentin in der Normandie (Osten). Es ist 100 km breit von Ost nach West und 32 km lang von Süd nach Nord und empfängt die Flüsse Trieux, Rance, Couesnon und Sélune. Der Golf umfasst die Buchten Saint-Brieuc und Mont-Saint-Michel, wo sich die felsige Insel Le Mont-Saint-Michel befindet, die für ihr Mittelalter bekannt istMauern und Türme und seine alte Abtei. Am Haupthafen des Golfs, Saint-Malo, steigen die Gezeiten normalerweise um 7 bis 8 m und bei Frühlings- und Herbstfluten um bis zu 15 m. So wird bei Niedrigwasser ein riesiger Landstrich freigelegt. Das Ufer des Golfs ist gesäumt von zahlreichen kleinen Resorts.

Korallenriff, Rotes Meer
Britannica Quiz
Ozeane auf der ganzen Welt: Fakt oder Fiktion?
Ist ein Riff ein Merkmal des Ozeans? Hat der Atlantik das tiefste Wasser der Welt? Sortieren Sie die Fakten und sehen Sie, wie tief Ihr Wissen in diesem Quiz der Weltmeere geht.