Physikalische Geographie des Wassers

Golf von Khaniá | Golf, Griechenland

Golf von Khaniá , Neugriechisch Kólpos Khaníon , Golf an der Nordwestküste Kretas (Neugriechisch: Kríti), Griechenland. Es ist im Westen von der Nord-Süd-Halbinsel Rodhopós umgeben, die sich im Berg Títiron auf 748 m erhebt, und im Osten von der pilzförmigen Halbinsel Akrotíri. Der gut definierte Golf ist zwischen den Spitzen seiner begrenzten Halbinseln etwa 30 km breit und hat Tiefen von bis zu 200 m. Am Fuße der Halbinsel Akrotíri befindet sich Khaniá, der Ort des alten Kydonia und heute die Hauptsiedlung an der Bucht. Direkt vor der Küste liegt die kleine Insel Áyios Theódhoros.

Korallenriff, Rotes Meer
Britannica Quiz
Ozeane auf der ganzen Welt: Fakt oder Fiktion?
Ist ein Riff ein Merkmal des Ozeans? Hat der Atlantik das tiefste Wasser der Welt? Sortieren Sie die Fakten und sehen Sie, wie tief Ihr Wissen in diesem Quiz der Weltmeere geht.