Physikalische Geographie des Wassers

Golf von Genua | Golf, Italien

Golf von Genua , italienischer Golfo di Genova , nördlicher Teil des Ligurischen Meeres (ein Einlass des Mittelmeers), der sich 145 km lang östlich von der Nordwestküste Italiens von Imperia nach La Spezia erstreckt . Es empfängt die Flüsse Magra, Roia, Centa und Taggia und umfasst die kleinen Golf von Spezia und Rapallo. Die Küstenregion ist Teil der italienischen Riviera mit Schwerpunkt auf Genua (dem Golf)Haupthafen); Es ist bekannt für seine Landschaft, das milde Winterklima und die üppige subtropische Vegetation. Zu den Resorts gehören Imperia, Savona, Rapallo, Sestri Levante und La Spezia. Der Golf von Spezia, Italiens größter und bester Hafen, ist seit Mitte des 19. Jahrhunderts Sitz der wichtigsten italienischen Marinestation.

Korallenriff, Rotes Meer
Britannica Quiz
Ozeane auf der ganzen Welt: Fakt oder Fiktion?
Ist ein Riff ein Merkmal des Ozeans? Hat der Atlantik das tiefste Wasser der Welt? Sortieren Sie die Fakten und sehen Sie, wie tief Ihr Wissen in diesem Quiz der Weltmeere geht.