Physikalische Geographie des Wassers

Golf von Fonseca | Lage, Geographie & Fakten

Golf von Fonseca , spanischer Golfo de Fonseca , geschützter Einlass des Pazifischen Ozeans , nordwestlich begrenzt durchEl Salvador , nordöstlich vonHonduras und südöstlich vonNicaragua . Es wurde 1522 entdeckt und erreicht das Landesinnere über 65 km und erstreckt sich über eine Fläche von 1.800 km². Sein Eingang, der durch das Kap Amapala in El Salvador und das Kap Cosigüina in Nicaragua gekennzeichnet ist, hat einen Durchmesser von 32 km, erweitert sich jedoch auf 80 km. Der Golf wird von den Flüssen Goascorán, Choluteca und Negro in Honduras und dem Fluss Estero Real in Nicaragua gespeist. Die Ufer des Golfs sind bedeckt mitMangrovensümpfe , außer im Westen, woDer Vulkan Conchagua in El Salvador erhebt sich scharf vom Ufer. Bemerkenswert unter den Inseln im Golf sind Zacate Grande, El Tigre und Meanguera. Die wichtigsten Häfen sind La Unión in El Salvador, Amapala auf der Isla del Tigre in Honduras und Puerto Morazán (stromaufwärts am Estero Real) in Nicaragua.

Korallenriff, Rotes Meer
Britannica Quiz
Ozeane auf der ganzen Welt: Fakt oder Fiktion?
Ist ein Riff ein Merkmal des Ozeans? Hat der Atlantik das tiefste Wasser der Welt? Sortieren Sie die Fakten und sehen Sie, wie tief Ihr Wissen in diesem Quiz der Weltmeere geht.