Physikalische Geographie des Wassers

Bottnischer Meerbusen | Golf, Ostsee

Bottnischer Meerbusen , schwedische Bottniska Viken, finnischer Pohjan Lahti , Nordarm der Ostsee , zwischen Schweden (West) und Finnland (Ost). Der Golf erstreckt sich über eine Fläche von 117.000 Quadratkilometern und erstreckt sich über 725 km von Nord nach Süd, aber nur 80 bis 240 km von Ost nach West. Es ist fast abgeschlossen von den Åland (Ahvenanmaa) Inseln (Süden). Seine maximale Tiefe beträgt 295 Meter (965 Fuß) im westlich-zentralen Teil; Die durchschnittliche Tiefe beträgt nur etwa 60 Meter. Weil es das Wasser so vieler Flüsse erhält, darunter der Ångerman, Ume, Lule, Torne, Kemi und OuluDer Salzgehalt ist extrem niedrig, und infolgedessen bleibt die Eisdecke im Winter bis zu fünf Monate lang erhalten. Es gibt viele kleine Inseln, die die Navigation erschweren. Die wichtigsten Golfhäfen sind Pori , Vaasa (Vasa) und Oulu in Finnland sowie Luleå , Härnösand, Sundsvall und Gävle in Schweden. Viele Küstensägewerke verarbeiten die riesigen Waldressourcen des Hinterlandes, das früher Bothnia (Botten) genannt wurde, woher der Name des Golfs stammt.

Korallenriff, Rotes Meer
Britannica Quiz
Ozeane auf der ganzen Welt: Fakt oder Fiktion?
Ist ein Riff ein Merkmal des Ozeans? Hat der Atlantik das tiefste Wasser der Welt? Sortieren Sie die Fakten und sehen Sie, wie tief Ihr Wissen in diesem Quiz der Weltmeere geht.