Flüsse & Kanäle

James River | Fluss, Virginia, Vereinigte Staaten

James River , Fluss in Zentral- Virginia , USA, gebildet durch die Kreuzung der Flüsse Jackson und Cowpasture und quer durch das Great Appalachian Valley im nördlichen Botetourt County. Es fließt in östlicher Richtung und überquert dieBlue Ridge Mountains durch eine Reihe von Schluchten in der Nähe von Lynchburg und weiter an Richmond vorbei , das die Falllinie und den Kopf des Gezeitenwassers markiert , 169 km über seiner Mündung. Der Fluss schlängelt sich dann in südöstlicher Richtung und mündet in Newport News nach einer Strecke von 550 km in Newport Roads durch eine Mündung mit einer Breite von 8 km . Während der James River durch eine der Schluchten in den Blue Ridge Mountains fließt, fällt er in dieBalcony Falls und erneut in einer 5 km langen Reihe von Stromschnellen (insgesamt 26 m) oberhalb von Richmond, wo der Fluss vom Boshers Dam beschlagnahmt wurde. Die Flüsse Appomattox und Chickahominy sind die Hauptzuflüsse.

Der James ist für Tiefgänge nach Richmond schiffbar. Eine 7 km lange Brücke überspannt den Fluss oberhalb von Newport News. Auf Jamestown Island am Unterlauf des Flusses befand sich die erste dauerhafte englische Siedlung (1607) in Amerika . Während des amerikanischen Bürgerkriegs benutzten Unionstruppen den James, um Richmond zu erobern und den niederländischen Gap-Kanal während ihrer Belagerung zu graben.