Nordamerikanische Indianer

Erie | Menschen

Erie , irokischsprachige nordamerikanische Indianer, die den größten Teil des heutigen Nordohioos , Teile des nordwestlichen Pennsylvania und des westlichen New York bewohnten ; Sie wurden oft als Cat Nation bezeichnet. Es ist wenig bekannt von ihrer sozialen oder politischen Organisation, sondern frühen Jesuiten-Konten Rekord , dass die Erie hatte viele permanent, stockaded Städte, praktizierte Landwirtschaft und umfasste mehrere Divisionen. Erie Traditionen erzählten von zahlreichen Kriegen mit Stämmen derIrokesen- Konföderation; Der endgültige Konflikt ereignete sich zwischen 1653 und 1656, als die Erie zur Kapitulation gezwungen wurde, als ihre Bögen und vergifteten Pfeile den Waffen, die niederländische und englische Händler den Irokesen lieferten, nicht standhalten konnten. Einige der überlebenden Erie flohen zu anderen Stämmen, aber die meisten wurden von den Irokesen gefangen genommen und als konstituierender Stamm adoptiert .