Länder der Welt

Israel - Gründung Israels

Gründung Israels

Das Krieg von 1948

Die zionistischen Milizen erlangten durch Geschick und Mut die Oberhand über die Palästinenser, was erheblich durch innerarabische Rivalitäten unterstützt wurde. Die Unabhängigkeitserklärung Israels am 14. Mai 1948 wurde von derVereinigte Staaten , dieDie Sowjetunion und viele andere Regierungen erfüllen sich den zionistischen Traum eines international anerkannten jüdischen Staates. Weder die UNO noch die Weltführer konnten Israel jedoch vor einer sofortigen Invasion durch die Armeen von fünf arabischen Staaten bewahren -Ägypten , Irak , Libanon ,Syrien und Transjordanien (jetzt)Jordanien ) - und innerhalb weniger Tage schien das Überleben des Staates auf dem Spiel zu stehen.

Die israelischen Streitkräfte, denen es an Waffen und Ausbildung mangelte, hatten immer noch den Vorteil, gerade die Unregelmäßigkeiten von al-Ḥusaynī geschlagen zu haben, und ihre Moral war hoch.David Ben-Gurion , der neue Premierminister , hatte auch kurz nach der Unabhängigkeit das Militärkommando vereinheitlicht, obwohl dieser Prozess blutig war. Als ein Irgun-Schiff namens Altalena im Juni 1948 versuchte, in der Nähe von Tel Aviv unter für Ben-Gurion inakzeptablen Bedingungen zu landen , befahl er, es zu stoppen. Von Yitzhak Rabin kommandierte Truppen feuerten auf das Schiff und töteten 82 Menschen (Menachem Begin war einer der Überlebenden). Die Irgun und Palmach stimmten schließlich dem einheitlichen Kommando zu, aber die Beziehungen zwischen der von Ben Gurion eingerichteten Arbeiterbewegung und ihrer in Jabotinskys Revisionistischen Partei gegründeten rechten Opposition waren jahrelang vergiftet.

Die arabischen Invasoren waren den Zionisten weit überlegen, stellten jedoch nur wenige gut ausgebildete Einheiten auf. Darüber hinaus waren einige arabische Logistiklinien lang, was die Versorgung und Kommunikation erschwerte. Die beeindruckendste arabische Streitmacht war Transjordans von Großbritannien geführte arabische Legion , aber der jordanische Herrscher, König ʿAbdullāh , hatte geheime Beziehungen zu den Zionisten und war entschieden gegen einen palästinensischen Staat, der von seinem Feind al-Ḥusaynī geführt wurde. Andere Staaten wie Ägypten und der Irak hatten ebenfalls andere Ziele, und dieser interne Streit, diese Desorganisation und die militärische Unfähigkeit hinderten die Araber daran, einen koordinierten Angriff zu starten .

Eine kleine Anzahl israelischer Streitkräfte konnte im entscheidenden ersten Kriegsmonat ägyptische, irakische und jordanische Einheiten davon abhalten, nach Tel Aviv einzureisen und Jerusalem vom Rest des neu gegründeten Landes abzuschneiden . Im Juni akzeptierten alle Seiten einen UN-Waffenstillstand, und die fast erschöpften Israelis rüsteten sich neu aus, manchmal aus geheimen Quellen. Bemerkenswert war die heimliche Anstrengung der von der Sowjetunion dominierten Tschechoslowakei, die Israel sowohl Waffen als auch einen Flugplatz anbot - der sowjetische Führer Joseph Stalin hatte entschieden, dass der jüdische Staat Großbritannien und den Vereinigten Staaten, seinen Feinden des Kalten Krieges , ein nützlicher Dorn im Auge sein könnte .

Anfang Juli wurden die heftigen Kämpfe wieder aufgenommen und monatelang mit kurzen Waffenstillständen unterbrochen. Die Israelis trieben die ägyptischen und irakischen Streitkräfte zurück, die den Süden und die zentralen Teile der Küstenebene bedrohten. Die alte ummauerte Stadt Jerusalem mit demKlagemauer , der letzte Überrest der AntikeDer von den Römern zerstörte und von Juden heilige Tempel wurde von den Jordaniern besetzt, und Jerusalems Lebensader zur Küste war gefährdet. Die Ägypter hielten Gaza und die Syrer verschanzten sich in den Golanhöhen mit Blick auf Galiläa . Der Krieg von 1948 war der teuerste Israels: Bei nur 780.000 Einwohnern wurden mehr als 6.000 Menschen getötet und 30.000 verletzt.