Historische Orte

Jaintia | historischer Staat, Indien

Jaintia , in der indischen Geschichte ein Staat in Assam im Nordosten Indiens , der sich von der heutigen Nordgrenze zwischen Bangladesch und Indien über die Jaintia-Hügel bis zum Kalong-Fluss in der Assam-Ebene erstreckt. Die Menschen waren Khasi- Ursprungs.

Als Myanmar (Burma) 1824 in Assam einfiel, verbündete sich der Raja mit den Briten, die 1832 sein Territorium annektierten. Bengalische Händler und europäische Teepflanzer zogen ein und erzeugten Spannungen, die 1862 zu einem Aufstand führten. Dies wurde in einem Feldzug unterdrückt das führte zu Kritik an der Schwere der britischen Behörden in Indien.