Historische Orte

Elymais | altes Königreich, Iran

Elymais , ein alter parthischer Vasallenstaat, der sich östlich des unteren Tigris befindet und normalerweise als Teil des größeren Distrikts Susiana angesehen wird . Es umfasste einen Großteil des Gebiets der biblischen Region Elam, was ungefähr der modernen Region Khūzestān im Iran entspricht . Obwohl die Hauptstadt Susa Elymais gehörte, scheint sie von einem persischen Satrap verwaltet worden zu sein; Das Herz des Königreichs lag in der Nähe der Berge von Luristan in der Nähe des modernen Behbehān und Īzeh, wo die lokale Dynastie Felsreliefs und Inschriften in aramäischer Form hinterließ. Die Dynastie scheint von Kamnaskires gegründet worden zu sein, bekannt aus Münzen von 81 v. Das Reich, wenn auch selten erwähnt, bis zu ihrer Auslöschung durch den Sassaniden König überlebte Ardashir I (regierte ad 224-241).

Reliefskulptur von Assyrern (Assyrer) im British Museum, London, England.
Britannica Quiz
Der Nahe Osten: Fakt oder Fiktion?
Ist die Alphabetisierungsrate in Afghanistan sehr hoch? Nimmt der Jemen seinen Namen vom arabischen Wort "nördlich"? Sortieren Sie die Fakten in diesem Quiz über Syrien, den Irak und andere Länder des Nahen Ostens.