Geografische Regionen

Golfküste | Region, Vereinigte Staaten

Golfküste , geografisches Gebiet im äußersten Süden der Vereinigten Staaten entlang des nördlichen Teils des Golfs von Mexiko . Es erstreckt sich in einer großen, abgeflachten U-Form über mehr als 1.900 km, erstreckt sich etwa 160 km landeinwärts und verläuft nordwestlich entlang Westfloridas. westlich entlang des südlichen Alabama , Mississippi und Louisiana; und südwestlich und südlich entlang des südöstlichen Texas . Die Landhöhen in der Region liegen nirgends über 150 Metern. Die Niederschlagsmenge beträgt im südöstlichen und südlichen zentralen Teil mehr als 1.500 mm (60 Zoll) und verringert sich im unteren Rio Grande-Tal in Texas auf etwa 500 mm (20 Zoll). Zyklonische tropische Stürme ziehen im Spätsommer und Herbst (wenn sie manchmal die Hurrikanstärke erreichen ) und im Winter über das Gebiet . Besonders zerstörerische Hurrikane ereigneten sich 1900, 1969 und 2005.

Amerikanische Flagge schwenken.  Flagge der Vereinigten Staaten von Amerika, Flagge der Vereinigten Staaten, patriotisch, Patriotismus, Sternenbanner.
Britannica Quiz
Staaten von Amerika: Fakt oder Fiktion?
Sie kennen vielleicht New York und Nebraska, aber gibt es 11 US-Bundesstaaten mit Namen, die mit dem Buchstaben "N" beginnen? Sehen Sie in diesem Quiz von Bundesstaaten und Städten nach, ob Ihr Wissen über Namen flink oder taub ist.

Die natürliche Vegetation an der Südspitze Floridas besteht aus Mangrovensumpfwäldern, während Sumpf- , Besen-, Säge- und Wassergräser in den Küstenabschnitten von Texas, Georgia und Louisiana typisch sind . In vielen Gebieten wurde die natürliche Landschaft jedoch durch menschliche Aktivitäten verändert. Die Hauptkulturen der Region sind Reis, der im Südwesten von Louisiana und im Südosten von Texas angebaut wird. Zuckerrohr im Süden von Louisiana und in den Florida Everglades; und Zitrusfrüchte in Zentralflorida und im unteren Rio Grande-Tal in Texas. Die Exploration und Förderung von Offshore- Erdöl und Erdgas ist entlang der Küste von großer wirtschaftlicher Bedeutungvon Louisiana und Texas. Die Golfküste verfügt auch über Reserven an Schwefel, Magnesium und Phosphaten. Produktionszentren sind weit verbreitet, und die Lage wichtiger Häfen in Houston und Galveston in Texas sowie in New Orleans hat zum enormen Wirtschaftswachstum des Hinterlandes beigetragen . Der Gulf Intracoastal Waterway erstreckt sich entlang fast der gesamten Golfküste. Sowohl das kommerzielle als auch das Sportfischen sind weit verbreitet. Der Tourismus ist ein wichtiger Bestandteil der regionalen Wirtschaft. Die Besucher werden von den hervorragenden Stränden von Florida, Alabama, Mississippi und Texas sowie von Städten wie New Orleans angezogen .