Geografische Regionen

Griqualand West | Region, Südafrika

Griqualand West , historische und zeitgenössische Region in der Provinz Nordkap , Südafrika . Die Region liegt direkt nordwestlich der Mündung der Flüsse Vaal und Orange. Es ist ein trockenes Plateau, das im späten 18. Jahrhundert von derGriqua , eine Gruppe gemischter weißer und Khoekhoe- Vorfahren, die vor Diskriminierung in Kapstadt fliehen . Viele waren seminomadisch und lebten von Überfällen und Jagen, während andere Rinder in der Nähe von Quellen züchteten.Diamanten , die 1867 in der Gegend entdeckt wurden, führten zu umstrittenen Behauptungen zwischen den Burenrepubliken, der Griqua und der britischen Kapkolonie . 1871 annektierten die Briten das Griqualand West offiziell und bauten es neun Jahre später in die Kapkolonie ein. Die meisten Griqua waren gezwungen, ihre Farmen an Weiße zu verkaufen. Bis zum Ende des 19. Jahrhunderts blieben nur sehr wenige in der Gegend. Im Griqualand West werden weiterhin Diamanten abgebaut, und Rinder und Schafe werden weiden lassen. Die reichen Lagerstätten der Finsch-Diamantrohrmine östlich von Postmasburg werden seit 1963 von De Beers Consolidated Mines, Ltd. bearbeitet. Der Hauptort istKimberley .