Geografische Regionen

Emsland | Region, Deutschland

Emsland , Region entlang der unteren Ems , im niedersächsischen Land im Nordwesten Deutschlands . Es liegt auf beiden Seiten des Flusses, von der Stadt Lingen bis zur Ems-Mündung. Bestehend ausEin Gürtel, der von Süden nach Norden etwa 100 km lang und 10 bis 15 km breit ist und drei Landstreifen umfasst: das Moor des Bourtanger Moores, das sich über die niederländische Grenze erstreckt; ein schmaler angrenzender Streifen aus besser entwässertem Sandboden mit den Hauptdörfern; und das entwässerte Wiesenland der Ems. Die ölhaltigen Schichten in der Region liegen in Tiefen von 400 bis 850 m (1.300 bis 2.800 Fuß) und haben beträchtliche Mengen Erdöl gewonnen. Infolgedessen hat sich in Ems eine Ölraffinerieindustrie entwickelt. Obwohl das Torfmoor immer noch große Gebiete bedeckt, wurde ein Großteil davon seit 1928 durch Entwässerung, Entfernung von Torf und Düngung des Untergrunds zurückgewonnen. Kleine landwirtschaftliche Betriebe unterstützen Roggen- und Kartoffelkulturen, und auch die Milchproduktion ist wichtig. Auch der Tourismus gewinnt an Bedeutung.