Skulptur

Eutychides von Sicyon | Griechischer Bildhauer

Eutychides von Sicyon (florierte c. 300- c. 250 BCE ), griechischer Bildhauer, der ein Schüler war Lysippus . Seine erwähnten Arbeit eine Statue war Glück , das er für die Stadt gemacht Antioch (gegründet 300 vdZ ). Die Göttin, die die Idee der Stadt verkörpert, wurde auf einem Felsen sitzend mit dem Fluss Orontes zu ihren Füßen dargestellt. Die Komposition wurde später auf syrischen Münzen von Tigranes II. Dem Großen (83 v. Chr. ) Wiederholt und in mehreren erhaltenen Statuen identifiziert .