Maler

John Closterman | Deutscher Künstler

John Closterman , Closterman, buchstabierte auch Cloosterman oder Klosterman, ursprünglicher Name Johann Baptist Closterman (* 1660 in Osnabrück , Hannover, gestorben am 24. Mai 1711 in London , England ), Porträtmaler, der in Paris, England , malte am spanischen Hof.

"Die Anbetung der Hirten" von Andrea Mantegna im Metropolitan Museum of Art, 1450.
Britannica Quiz
Dies oder das? Maler gegen Architekt
Denken Sie, Sie kennen Ihre Künstler? Versuchen Sie sich zu erinnern, ob diese berühmten Namen Maler oder Architekten waren.

Closterman war der Sohn eines Künstlers, der ihm die Elemente der Malerei beibrachte . 1679 ging er nach Paris, wo er bei dem Rokoko-Maler Jean-Francois de Troy studierte . 1681 zog er nach England, wo er sich niederließ und heiratete. Zu seinen Porträts gehören die von Königin Anne in ihren Krönungsgewändern, der Herzog und die Herzogin von Marlborough (eine Familiengruppe, um 1698), der Herzog von Rutland, John Dryden und Henry Purcell . 1696 besuchte er Spanien, wo er Porträts von König Karl II. Und seiner Mutter, Königin Maria Anna, anfertigte.