Maler

Jan van Huysum | Niederländischer Maler

Jan van Huysum (* 15. April 1682 in Amsterdam , Neth ; * 8. Februar 1749 in Amsterdam), niederländischer Maler, bekannt für seine Stillleben mit Blumen und Früchten.

"Die Anbetung der Hirten" von Andrea Mantegna im Metropolitan Museum of Art, 1450.
Britannica Quiz
Dies oder das? Maler gegen Architekt
Denken Sie, Sie kennen Ihre Künstler? Versuchen Sie sich zu erinnern, ob diese berühmten Namen Maler oder Architekten waren.

Er war der älteste Sohn von Justus van Huysum, einem vielseitigen Maler, zu dessen Themen Landschaften, Seestücke, Kampfszenen, Porträts und Blumen gehörten. Jan van Huysum studierte bei seinem Vater, übertraf ihn jedoch bald in seinen Fähigkeiten. Er spezialisierte sich auf exquisit detaillierte, dramatisch komponierte Gemälde verschwenderischer Blumenarrangements. Die Präzision und Zartheit seiner Arbeit wurde zu Lebzeiten weithin geschätzt. Seine Verwendung von Farben war besonders gut und er war einer der ersten Künstler, der einen hellen Hintergrund für seine Stillleben verwendete. Er malte auch Landschaften, aber diese werden nicht so hoch angesehen wie seine Stillleben.

Jan van Huysums jüngerer Bruder Justus, der im Alter von 22 Jahren starb, war ebenfalls ein bekannter Maler. Er ist bekannt für seine Kampfszenen.