Kunstpreise

Jnanpith Award | Indischer Literaturpreis

Jnanpith Award , höchster Literaturpreis in Indien , der jährlich für das beste kreative literarische Schreiben an Schriftsteller in einer der 22 in der indischen Verfassung anerkannten „geplanten Sprachen“ vergeben wird. Der Preis ist mit einem Geldpreis, einem Zitat und einer Bronze-Nachbildung von Vagdevi (Saraswati), der Göttin des Lernens, verbunden. Es wird von der Kulturorganisation Bharatiya Jnanpith gesponsert.

Der Jnanpith-Preis wurde 1961 ins Leben gerufen, und der erste Preis wurde 1965 vergeben. Bis 1982 wurde er für ein bestimmtes Werk verliehen. danach wurde es für den Gesamtbeitrag eines Schriftstellers zur Literatur gegeben. Seitdem wurde der Preis in der Regel jedes Jahr an einen Autor vergeben, obwohl er in einigen Jahren gemeinsam an zwei vergeben wurde.