Grafik-Design

Jean-Charles François | Französischer Radierer und Kupferstecher

Jean-Charles François (* 4. März 1717 in Nancy , Fr. - * 21. März 1769 in Paris), französischer Radierer und Kupferstecher, war einer der Erfinder derKreidemethode beim Gravieren - ein Verfahren, das entwickelt wurde, um den körnigen Effekt von Kreide-, Pastell- oder Kohlezeichnungen nachzuahmen, indem eng gepunktete Linien mit verschiedenen spitzen Werkzeugen graviert werden. Diese Technik war in Frankreich von der Mitte des 18. Jahrhunderts bis zur Erfindung der Lithographie ( siehe auch ) im Jahr 1798 besonders beliebt , einer weniger mühsamen Methode der Druckgrafik, um die gleichen Effekte zu erzielen.