Die Architektur

Johannes Andreas Brinkman | Niederländischer Architekt

Johannes Andreas Brinkman (* 22. März 1902 in Rotterdam , Neth ; * 6. Mai 1949 in Rotterdam), niederländischer Architekt, der besonders für seine Rolle bei der Gestaltung desTabakfabrik van Nelle, Rotterdam, eines der architektonisch bedeutendsten Industriegebäude der 1920er Jahre und eines der besten Beispiele moderner Architektur in den Niederlanden.

"Die Anbetung der Hirten" von Andrea Mantegna im Metropolitan Museum of Art, 1450.
Britannica Quiz
Dies oder das? Maler gegen Architekt
Denken Sie, Sie kennen Ihre Künstler? Versuchen Sie sich zu erinnern, ob diese berühmten Namen Maler oder Architekten waren.

Brinkman besuchte die Technische Universität Delft und trat 1925 dem Architekten Lodewijk Cornelis van der Vlugt bei. Diese Firma entwarf unter Beteiligung von Mart Stam die Fabrik van Nelle (1928–30), deren ungebrochene Fensterflächen ein starkes Gefühl von Leichtigkeit und Transparenz vermitteln. Das Architekturbüro entwarf in Zusammenarbeit mit W. van Tijen auch das Bergpolder- Wohnhaus in Rotterdam (1933–34), ein herausragendes Beispiel für modernes Wohnungsdesign. Nach dem Tod von van der Vlugt arbeitete Brinkman 1937 mit JH van den Broek zusammen.