Dekorative Kunst

Gueridon | Säulentisch

Gueridon , kleiner Stand oderTisch zur Unterstützung eines Kandelabers . Es wurde in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts in Form einer geschnitzten schwarzen Figur, bekannt als Blackamoor, in Frankreich und Italien eingeführt und hielt ein Tablett über dem Kopf.

Einige der besten Beispiele für Gueridons wurden von Andrea Brustolon geschnitzt und überleben im Ca 'Rezzonico in Venedig. Der Name wurde auch kleinen französischen Tischen aus dem 18. Jahrhundert und dem frühen 19. Jahrhundert mit verschiedenen Designs, insbesondere neoklassizistischen, gegeben. Siehe auch Kerzenständer .