Dekorative Kunst

Ensi Teppich

Ensi-Teppich , Bodenbelag , normalerweise etwa 1,4 × 1,5 m (4,5 Fuß × 5 Fuß), von einem Typ, der anscheinend von allen turkmenischen Stämmen gewebt wurde, mit einer ausreichenden Ähnlichkeit im Format, um darauf hinzuweisen, dass sie alle vom gleichen Grunddesign abstammen. Das Feld ist normalerweise geviertelt, mit einem dicken Band in der Mitte, das manchmal in einem Bogen gipfelt, wie beim Tekke ensi. Einige Ensis, wie die von Saryk, zeigen eine Reihe von Bögen auf der Oberseite, während andere keine haben. Die Feldquadranten selbst sind mit kleinen sich wiederholenden geometrischen Figuren bedeckt, und am unteren Ende des Feldes befinden sich zusätzliche Querfelder. Der Typ wurde früher im Handel als Katchli oder Hatchlu bezeichnet .

Es gibt einige Kontroversen bezüglich der Verwendung von ensis, da die Bögen auf einigen Beispielen darauf hindeuten, dass sie als verwendet wurden Gebetsteppiche . Unabhängig davon, ob dies zutrifft oder nicht, wurden sie auch häufig als Türverkleidungen für die Filzzelte der Turkmenen verwendet.